• Krankenhausentgeltansprüche und die Rückforderungsansprüche der Krankenkassenunterliegen auch den Verjährungsvorschriften.

    Was muss der Krankenhausträger wissen? Wie muss er reagieren?


  • Thema: Muss das Krankenhaus nachträgliche Rechnungsprüfungen der KKen unddamit verbundene Kürzungen des Krankenhausentgelts ohne Einhaltung desPrüfverfahrens des § 275 Abs. 1 Nr. 1, 1 c SGB V hinnehmen?


  • Thema: Muss die KK die Aufwandspauschale des § 275 Abs. 1 c SGB V von 300,00 € auch dann bezahlen, wenn die Krankenhausabrechnung fehlerhaft war, aber nicht zur Minderung des Abrechnungsbetrages führte?


  • Thema: Gestaffelte Kündigungsfristen des § 622 BGB in Abhängigkeit von der Dauer der Betriebszugehörigkeit gelten schon vor der Vollendungdes 25. Lebensjahres.